Lesung aus „Geständnis mit Folgen“

Ursula Schmid-Spreer liest im Lesezeichen Buch & Caffé

Studiendirektor Martin Meier liegt tot in der Turnhalle. Er war ein harter Hund, zynisch und gemein zu seinen Schülern, gefürchtet und unbeliebt. Der Lehrer hatte am ganzen Körper blaue Flecken, frische und alte Wunden. Waren sie das Ergebnis vom Sport, den er exzessiv betrieb? Wer hatte ein Motiv für den Mord? Bertaluise Nürnberger und Klaus Hofmockel stoßen als sympathisches und kauziges Ermittlerduo auf Ungereimtheiten, viele Verdächtige und überraschende Wendungen. Mit ihrer Hartnäckigkeit und einer großen Portion fränkischem Humor machen sie sich an die Arbeit an einem Fall, der ihnen alles abverlangt und ihre Überzeugungen auf eine harte Probe stellt …

Bei Kerstin Fielk im Lesezeichen Buch & Caffé, Königsplatz 29, 91126 Schwabach

13. Februar 2020, 19.00 Uhr

In dem Kriminalroman von Ursula Schmid-Spreer haben die Ermittler Bertaluise Nürnberger und Klaus Hofmockel eine harte Nuss zu knacken
In dem Kriminalroman haben die beiden Ermittler eine harte Nuss zu knacken

Kulinarische Weihnachtslesung in der Kofferfabrik

Geschichten, Gebäck, Glühwein?

Lassen Sie sich von Weihnachtsgeschichten bei gutem Essen und friedlicher Stimmung von der Autorin Ursula Schmid-Spreer unterhalten.

Sind Engel auf der Erde wirklich unerwünscht? Und wie ist das mit dem Weihnachtsmann und seinen Doppelgängern? Warum bricht ein alter Mann in eine Villa ein und weshalb möchte ein anderer an Weihnachten unbedingt in den Knast?

Im Nürnberger Weihnachtsbuch wird die unvergleichliche Nürnberg/Fürther Weihnachtsstimmung in heiteren, nachdenklichen, skurrilen und fantastischen Geschichten eingefangen. Natürlich dürfen dabei der berühmte Christkindlesmarkt mit seinen Buden, die Kinder-Weihnacht, der Glühwein und die Bratwurst nicht fehlen.

Das Nürnberger Weihnachtsbuch – der ideale Begleiter für eine stimmungs- und fantasievolle Advents- und Weihnachtszeit.

Kofferfabrik, Lange Straße 81, 90762 Fürth

Di, 24. Dezember ab 17.30 Uhr

Tickets: www.kofferfabrik.cc/24-12-weihnachten-anders.html

Europa literarisch und kulinarisch

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit den Autorinnen und Autoren aus Franken, welche über andere Länder Europas geschrieben haben, organisiert. Teilnahmevoraussetzung ist das Mitbringen eines typischen, kulinarischen Essens oder einem Getränk des jeweiligen Landes. Sowie spezifische Musik, welche im Hintergrund abgespielt werden kann. Die Autoren tragen ihre Werke mit der Unterstützung von Liedern, Bildern o.ä. Vor. Zudem wird es die Möglichkeit geben, dass sich die Besucher und Schriftsteller Unterhalten und Bücher kaufen können. Neben den Lesungen dürfen sich die Besucher am Buffet bedienen.

Beteiligte Autor*innen: Antje Schweinfuth,Harald Weiß, Irmi Kistenfeger Haupt, Ralf Arnold, Ulrike Rauh und Ursula Schmid-Spreer

Kulturladen Ziegelstein, Ziegelstein Str. 104, 90411 Nürnberg

Kulturladen Ziegelstein, Sonntag, 13. Oktober 2019, 14 bis 17 Uhr

Eintritt frei

Lesetermine mit Ursula Schmid-Spreer

Samstag, 11. Mai 2019, 19.30 Uhr
Ladies Crime Night im Loews Ringhotel Merkur, Nürnberg, Pillenreuther Str. (Bahnhof Südausgang)

9 Krimiautorinnen stellen ihre spannenden Texte vor … und dann hallt ein Schuss durch den Raum!

Donnerstag, 23. Mai 2019, 19.30 Uhr
Buchpräsentation „Geständnis mit Folgen“ in der Rauch’schen Buchhandlung, Jakobstraße 40, Nürnberg

Mittwoch, 29. Mai 2019, 19.30 Uhr
Auftaktveranstaltung Autorentreffen 2019 – es lesen: Titus Müller, Kerstin Lange, Anja Feldhorst
in der Rauch’schen Buchhandlung, Jakobstraße 40, Nürnberg

Donnerstag, 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt), 9 Uhr
Autorentreffen 2019

Freitag, 31. Mai 2019, 19.30 Uhr
Zehn mal Sechs: 10 Autoren lesen 6 Minuten aus verschiedenen Genres
Kunstverein, Galerie Mattischeck, Scheurlstr. 5, Nürnberg

Samstag, 27. Juli 2019
Radio bei Freunden mit Nicole Thomas und Ursula Schmid-Spreer – eine bunte musikalische Reise

Freitag, 8. November  bis Sonntag, 10. November 2019
Seminar / Schreibwochenende in der Pfistermühle im Nordelsass

Mehr Info zu allen Terminen, Details, ggf. Kosten, Ablauf auf der Site von Ursula Schmid-Spreer

Videodreh mit den Fränkischen Wortklaubern

Spannender Dreh: die Fränkischen Wortklauber im Video

Am Freitag, den 20. April, fand im Texthaus der Dreh für das Vorstellungsvideo statt. Alle Wortklauber, inklusive Fips (Hund und wichtige Inspirationsquelle) und Iwan (bäriger Co-Autor) waren versammelt und erzählten Regisseur Christian Baldauf, wie sie zu den Wortklaubern kamen, was Schreiben für sie bedeutet, und welche Werke sie bisher veröffentlicht haben. Daraus zauberte Herr Baldauf seine eigene, etwas andere Impression …. sehen Sie selbst: „Fränkische Wortklauber – Versuch einer Vorstellung“.

YouTube - Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Einbindens von YouTube-Funktionalitäten unter Umständen ungefragt Daten der Websitebesucher an den Anbieter des Dienstes übertragen werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Ihrem Klick auf den folgenden Button erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten übertragen werden.

Einwilligung gemäß Datenschutzerklärung